Umweltgeschichte Deutschlands

Umwelt­geschichte Deutsch­lands

Die Umwelt­geschichte Deutsch­lands gibt einen Ein­blick in die aufre­genden, unge­heuer viel­fäl­tigen und häufig tragi­schen Bezie­hungen zwischen den Menschen in Deutsch­land und der sie umge­benden Natur. In chrono­logischer Abfolge – von der Römer­zeit bis zur Gegen­wart – erfahren Sie, auf welche unter­schied­lichen Arten sich Mensch und Natur im Laufe der Geschichte prägen. 260 Etappen markieren wichtige oder bemer­kens­werte Ereig­nisse der bewegten Umwelt­geschichte Deutsch­lands: von den Auswir­kungen der Vieh­hal­tung, des Bevöl­kerungs­wachstums und der Gewin­nung von Acker­land auf Kosten arten­reicher Öko­sys­teme über die zahl­reichen Umwelt­belas­tungen durch Indus­triali­sierung, Kohle­berg­bau und indus­trielle Land­wirt­schaft bis hin zur explo­sions­artigen Aus­wei­tung von Konsum und Roh­stoff­ver­brauch seit Mitte des 20. Jahr­hun­derts. Mit diesem Ein­blick in die Mensch-Umwelt-Bezie­hungen der Ver­gangen­heit weist das Buch Wege in eine nach­haltig lebens­werte Zukunft, mit gesunden Men­schen und einer intakten Umwelt.

Erscheinungsdaten

Erscheint im Oktober 2020

Titel: Umwelt­geschichte Deutsch­lands
Autoren: BORK, Hans-Rudolf
Erschei­nungs­­datum: Oktober 2020
Verlag: Springer-Verlag Berlin Heidel­berg
Hardcover-ISBN: 978-3-662-61131-9
eBook ISBN: 978-3-662-61132-6

Umfang: ca. 420 Seiten
Einband: Gebunden
Abbildungen: 182 Farbabbildungen

Hier erhältlich

Zur Verlagswebsite…

◂ Zurück zur Übersicht…